Kennzahlen + KommunikationKey Figures + Communication

Der Werksrundgang

Die aktuellen Kennzahlen werden täglich analysiert

Kennzahlen und Kommunikation

 

 

Das Problem

Die Basis ist in den meisten Betrieben weder in ein Kennzahlen-Controlling noch in die Störursachen-Beseitigung einbezogen. Ständig wiederkehrende Stillstände führen zur Resignation. Entscheidungen und  Maßnahmen zur Behebung ziehen sich über Monate hin.

Die Lösung

Hier setzt der „KVP-Werksrundgang“ an:

  • In jeder Schicht reflektieren die Schichtführer  mit Ihren Produktionsmitarbeitern 1-3  Leistungs- und Qualitäts-Kennzahlen. Dies erfolgt in Standup-Meetings vor Ort und wird  an Infotafeln visualisiert. Die wichtigsten Störursachen welche zur Leistungsminderung führten werden analysiert und Maßnahmen vorgeschlagen.

  • Im täglichen Werksrundgang mit der mittleren Führungsebene - und einmal pro Woche mit dem Werksleiter - fallen Entscheidungen über alle Hierarchie- und Abteilungsebenen. Die Umsetzung wird kontrolliert, strategische Maßnahmen abgeleitet.

Mein Vorgehen

  1. Einführung eines einfachen aber wirkungsvollen Kennzahlensystem
  2. Installation einer Visualisierungssystematik an zentralen Linien
  3. Training und Coaching der KVP-Moderation von Standup-Meeting und Werksrundgang

 

Ihr Ergebnis

Eine Führungskultur mit Kennzahlen und verbindlichen Maßnahmen, ein werksübergreifendes Verständnis von Leistungszielen und der spürbare Wille, diese miteinander zu erreichen.